Nobelhobel

Pässetour mit Norbert (swissbikers.ch)

25. Juni 2008



   
Frühmorgens um 06.50 Uhr fuhr ich bereits los Richtung Innerschweiz. Treffpunkt war um 09.30 Uhr in Innertkirchen. Nachdem ich praktisch staufrei durch Zürich gekommen bin, ging's weiter via Luzern am Lungernsee vorbei....
 
  
 
...Richtung Brünig. In der Steigung nochmals ein letzter Blick auf den Lungernsee...
 
 
 
...und dann war ich pünktlich am abgemachten Treffpunkt. Norbert wartete bereits auf die Teilnehmer. Anschliessend fuhren wir den Grimsel hoch und tranken dort einen Kaffee. 
 
 
 
 
 
 
 
 
Auf der Passhöhe.... 
 
 
 
 
 
Auf dem Grimsel schien die Sonne und es zog ein kühles Lüftchen. Dennoch wirkte der See mit seinen Eisschollen etwas befremdend.
 
 
 
Hier fehlen nur noch die Pinguine und Eskimos.  
 
Nach der koffeinhaltigen Stärkung ging's Richtung Oberwallis und dort hoch auf den Nufenen-Pass.
 
 
 
Nach einem kurzen Halt fuhren wir weiter nach Airolo, wo wir das Mittagessen einnahmen.
 
 
 
 
Als Vorspeise gab es das da:
 
 
Und als Hauptgang gab es das da:
 
 
Nach dem Mittagessen sattelten wir wieder unsere Motorräder und fuhren Richtung Gotthard. Ein letzter Blick auf Airolo...
 
 
 
...und dann ging's auf der Tremola Richtung Passhöhe.
 
 
 
 
Im Anschluss nahmen wir den Susten-Pass in Angriff. Auf knapp 2000 Meter über Meer machten wir dann im Restaurant Susten-Brüggli Halt und löschten den Durst.
 
 
 
 
Hier trennten sich dann unsere Wege. Während die einen wieder den Susten hinunter und dann den Furka und Grimsel rauf und runterdonnerten, fuhren die anderen weiter zur Sustenpasshöhe und dann nach Innertkirchen. Hier legten wir einen kurzen Halt ein und verabschiedenen uns voneinander. 
 
Es war eine tolle Gruppe mit netten Leuten. An dieser Stelle auch ein Dank an Norbert fürs Organisieren und Leiten der Tour. Mehr Fotos von der Tour gibt's in der Diashow.