Nobelhobel
 

Ausfahrt über die Hulftegg ins Appenzellerland

Freitag, 26. Juni 2009

Wieder einmal wollte ich ins Appenzellerland fahren. Allerdings wollte ich nicht den direkten Weg über die Autobahn ins Toggenburg nehmen. So fuhr ich auf Nebenstrassen Richtung Winterthur. Damit ich mich nicht durch die Stadt hindurchquälen musste, fuhr ich über Schlatt Richtung Turbenthal. Von da dann weiter Richtung Steg, wo ich Richtung Hulftegg abbog.
In wenigen Minuten hatte ich die Passhöhe erreicht...
...worauf ich dann gleich wieder Richtung Toggenburg den Hang hinabfuhr.
Anschliessend fuhr ich das Toggenburg hinauf bis Lichtensteig, wo ich Richtung Wasserfluh abbog.
Die Route führte mich weiter nach St. Peterzell. Dort bog ich Richtung Hemberg ab. Nach ein paar Kurven den Hang hinauf hatte man einen schönen Blick zurück auf St. Peterzell.

Von Hemberg führte mich die Route weiter über Urnäsch, Gonten und Appenzell nach Eggerstanden. Von da ging's auf einer schmalen Strasse durch die Wälder Richtung Rheintal. Die Route kam mir vor, als wenn man auf verschlungenen Pfaden unterwegs wäre.
Im Rheintal fuhr ich weiter nach Altstätten und dann die kurvenreiche Stossstrasse hinauf bis nach Gais.
Von Gais ging es weiter via Bühler und Trogen...
...über den Ruppen...
...wieder hinunter nach Altstätten.
Von hier fuhr ich gleich wieder durch Wälder über Mohren und Reute nach Oberegg.
Dann führte die Route über Schönbüel, Tanne nach Wolfhalden, wo ich dann Richtung Heiden abbog.
Von Heiden führte der Weg Richtung Thal. Von hier aus hatte man schon eine tolle Sicht auf den Bodensee.
Von Thal führte der Weg durch Rebberge bei Buechstig nach Staad zu meinem Zwischenziel, dem Hookipa-Pub.
Hier konnte ich direkt am See meine Verpflegung und die Aussicht geniessen.
Nach der Erholung am See fuhr ich weiter Richtung Romanshorn. Um nicht auf den Hauptverkehrsachsen fahren zu müssen, bog ich in Egnach auf Nebenstrassen ab, welche mich quer durch den Thurgau an den Untersee bei Ermatingen führten. Von hier fuhr ich dann auf der Seelinie bis nach Hause.


Hulftegg-Appenzellerland auf einer größeren Karte anzeigen

Wer die Bilder in Grossvormat anschauen will, klicke die Dia-Show (Download 2.3 MB)