Nobelhobel

Ausfahrt zum Titisee und Schluchsee im Schwarzwald

Donnerstag, 5. Mai 2011

Das Wetter zeigte sich von der schönen Seite, so dass man am freien Tag richtiggehend eine Tour machen musste. Bei blauem Himmel und angenehmer Temparatur fuhr ich los. Nach dem Grenzübertritt bei Bargen/SH, ging es über Blumberg überall hintenherum...





...nach Hausen vor Wald...


...am Kimbergsee vorbei nach Unterbränd. Dann weiter via Friedenweiler...



...nach Titisee-Neustadt. Hier wollte ich eigentlich ein Bild vom Titisee machen. Obwohl die Strasse am See entlang führt, sieht man von diesem überhaupt nichts. Entweder ist einem die Sicht durch Bäume verwehrt, oder es stehen Villen oder Hotels davor. Der Zugang wäre nur in Titisee möglich gewesen. Da hätte ich aber absteigen und zu Fuss ans Ufer müssen. So fuhr ich dann weiter über Bärenthal...


...an den Schluchsee. Auch hier konnte man sehen, wie wenig Wasser im See war.

Dann fuhr ich weiter via Schönenbach, Staufen und Bulgenbach...


...nach Obereggingen.


Über Wunderklingen fuhr ich dann nach Hallau, wo ich durch die Rebberge das Klettgau durchquerte...


...und über Jestetten nach Rheinau/ZH fuhr, wo ich wieder Schweizer Boden unter die Räder nahm.

Auch von dieser Tour gibt es ein paar bewegte Bilder...


In dieser Karte ist die Strecke nochmals aufgeführt. Wer sie downloaden will, klicke auf "Detail" und gelangt dann auf die externe Seite von GPSies.com. Hier kann die Strecke für Garmin und TomTom herunter geladen werden.



Wer die Bilder in Grossformat anschauen will, klicke die Dia-Show. (Download = 2.5 MB)