Nobelhobel
   Startseite      Touren_2019      Dolomiten_2019
 

Ferien in den Dolomiten

15. bis 22. Juni 2019
 
Dieses Jahr fuhren wir mit unseren Motorrädern Richtung Dolomiten. Bei durchzogenem Wetter starteten wir via Feldkirch und Arlberg Richtung Tirol. Dann bogen wir ins Oetztal ab und fuhren hoch zum Timmelsjoch. Nach der Entrichtung der Maut von stolzen 14 Euro kamen wir auf der Passhöhe an.
 
 
Dann ging es weiter über den Jaufenpass Richtung Brixen, dann weiter via Bruneck, hoch nach St. Vigil (Enneberg)
Im Hotel Condor angekommen, bezogen wir unsere Zimmer. Diese waren grosszügig und mit viel Stauraum versehen.
Auch kulinarisch waren wir bestens bedient. Jeden Tag konnten wir aus 4 Vorspeisen und 4 Hauptgängen auswählen. Dazu gab es ein reichhaltiges Salatbuffet und zum Abschluss einen Dessert.
St. Vigil ist ein schmuckes Dörfchen am Fusse des Furkelpasses.

In den folgenden Tagen starteten wir täglich nach einem reichhaltigen Frühstück auf unsere Tagestouren.
Nachdem wir am Antholzersee eine Kaffeepause eingelegt hatten, fuhren wir weiter. Nach wenigen hundert Meter mussten wir aber erneut anhalten. Am Fusse zum Staller Sattel zeigte die Anzeige beim Lichtsignal die Zahl 36 an. Ok, nach 36 Sekunden gehts gleich weiter. Denkste. Es handelte sich um Minuten. Das sahen wir dann erst an der Tafel. 3/4-Stunde Pause, 1/4 Stunde freie fahrt.
Nach der Zwangspause, waren wir dafür dann die ersten, die starten konnten. Endlich freie Fahrt den Pass hinauf....

Die Bergwelt in den Dolomiten ist schon sehr imposant. Deshalb lass ich nachfolgend die Bilder sprechen....
z'Vieri-Plättli....
Strasse zum Passo Pordoi
 
 
Wer noch bewegte Bilder vom Urlaub sehen möchte, gucke den Video...